Fußball-Spielbericht(e) vom 04.11.2018

Bild des Benutzers admin_fussball

KL A 1, 04.11.2018
TV Herlikofen – VFL Iggingen 3:2 (0:0)

Kommt auch nicht alle Tage vor, dass man fünf Tore erzielt und „nur“ 3:2 gewinnt. Dabei hatten wir in den ersten zwanzig Minuten einige sehr gute Chancen herausgespielt.
Es war insgesamt gesehen ein hart umkämpftes Derby, keine der beiden Mannschaften haben zurückgesteckt schon gar nicht die Igginger. Aber zwei Eigentore muss man auch nicht unbedingt haben.
Wie erwähnt in den ersten Minuten hatte man die Möglichkeit herausgespielt es etwas leichter zu haben, hätte man die Möglichkeiten besser ausgenützt..So blieb es bis zum Halbzeitpfiff
beim 0:0.
Aber dann gleich nach dem Wiederanpfiff umspielte Peter Fütterer vor dem Gästetor so ziemlich alle Abwehrspieler und jagte den Ball zum 1:0 ins Netz. Dann das erste Eigentor, bei einer Abwehraktion landete der Ball in der 62. Minute plötzlich zum 1:1 im eigenen Tor. Nur zwei Minuten später erzielte, der an diesem Spieltag agile Ivan Kapovic das 2:1, die Vorlage kam von Manuel Ziesel.

In der 72. Minute wieder ein Eigentor zu 2:2. Einen Freistoß getreten von Manuel Ziesel konnte der Igginger Torwart mit den Fingerspitzen über die Querlatte spitzeln.
Dann die 74. Minute: Einer der schönsten Spielzüge, eine Vorlage erreichte Sadija Sadovic der stürmte auf der linken Seite nach vorne flankte nach innen, dort war Claudio Römer zur Stelle und köpfte den Ball zum 3:2 ins Tor. Die Gäste aus dem Nachbardorf gaben nicht auf wollten den Ausgleich schießen, hatten die Möglichkeit bei einem Freistoß, um das zu verhindern musste sich der diesmal im Tor stehende Uwe Stütz, der für die angeschlagenen beiden Torhüter von Beginn an eingesetzt wurde, lang machen um den Schuss abzuwehren..

Beide Teams kämpften weiter und es gab auch einige brenzlige Situationen vor beiden Toren, ein weiterer Treffer fiel nicht mehr, die drei Punkte blieben in Herlikofen.

Fazit: Ein hart umkämptes Derby, eigentlich hatte keiner etwas zu verschenken nur unsere Mannen selber machten es den Iggingern, was das Toreschießen heißt, etwas leichter und schossen gleich zwei Eigentore. Zu erwähnen wären einige unserer Akteure, wie Philipp Munz und natürlich die Torschützen und natürlich Uwe Stütz im Tor.

KL B 1
TVH II – TV Lindach 1:6 (0:3)

Unsere Zweite musste sich den Anwärtern auf die Meisterschaft in dieser Liga geschlagen geben.

 

Vorschau für Sonntag 11.11./14.30
KL A 1
TSV Böbingen – TV Herlikofen

KL B 1/14.30
TSGV Rechberg – TVH II

J.Frank

admin_fussball

Neuen Kommentar hinzufügen

Bild des Benutzers admin_fussball
Abteilung Fussball

Derzeit nehmen 2 Aktiven- und 10 Jugend-Mannschaften von den A-Junioren bis zu den Bambinis am Spielbetrieb teil. Auch das alljährliche "TVH-Schleich-Fussballcamp" erfreut sich stets großer Beliebtheit.     Mehr Infos

Sie möchten Mitglied bei uns werden?
Dann einfach den Antrag ausfüllen und einsenden!