Abteilungsversammlung TVH Fußball 2019

Bild des Benutzers tvh_fussball

Abteilungsversammlung TVH Fußball 2019

Torsten Hammel, eröffnete am Freitag im voll besetzten Clubheim diese Versanstaltung. Er konnte ebenfalls Vorstand für Orga Robin Schmid und Vorstand Finanzen Daniel Kolb begrüßen.

 

Alle Tagesordnungspunkte:

Top 1: Jugendabteilung

Uwe Stütz der zusammen mit Michael Kienhöfer, seit der letzten Versammlung diese Abteilung mitleitet hatte reichlich Stoff zum berichten. Von den Bambinis bis zu den A-Junioren gab es einiges aufzuarbeiten.

Etwas verwirrend sind die Einteilungen der versch. Staffeln, es geht los mit der Quallistaffel, es folgen, Kreisligen,Leistungsstaffeln, bis zur höchsten Klasse im Bezirk der Bezirksstaffel Ostwürttemberg sind es weite Wege.

Dazu spielt man in einer Spielgemeinschaft mit VFL Iggingen und SV Hussenhofen, bis auf den Bambinis und F-Junioren. Austragungsorte sind ja dann auch alle drei Sportgelände und auch die Betreuer und Trainer kommen aus allen drei Vereinen.

Dazu braucht die Abteilung sehr viele Trainer das sind immerhin 30 Personen.

Alle Mannschaften und wo in welcher der Staffeln sie spielen würde diesen Rahmen sprengen. Also sehr viel zu bearbeiten in diesem Bereich.

 

Vorzeigeteam B1 – Junioren.

Noch eins, die D-Junioren und vor allem die B-Junioren spielen eben in der Bezirksstaffel. Vor allem die B1 Junioren haben sich nach dem Aufstieg sehr gut etabliert in dieser Staffel, nach Abschluss der Hinrunde stehen sie auf dem 4. Tabellenplatz.

 

Jugendabteilungsführung

Uwe Stütz, Michael Kienhöfer, dazu kommen weitere Aufgaben mit Schwerpunkt Organisation: Sandra Fruck, Katija Sing, Martin Waizenegger und Bernd Bulling als Kassier, stehn dafür zur Verfügung und erledigen diese wichtigen Arbeiten.

Besondere Aktivitäten 2018

Bambini/F Jugendspieltag

Kindergarten Vater/Kindtag auf dem Sportgelände

Freundschaftsspiel U 19 Freundschaftsspiel VFB Stuttgart – VFR Aalen (K.Kuranyi als Gast)

Einführung „Tore für die Jugend“ Sponsoring für die Jugend, mit bisher 27 Gönnern. Gerne nachzufragen bei die Jugendabteilung.

Ausblick für 2019

07.04.19 Bussponsoring für die F-Jugend (Ausflug/Einlaufkids HDH Köln) durcfh Tore für die Jugend.

Mitgliederliste aktualisieren.

Suche nach Jugendtrainer

Die Abteilungsleiter Jugend bdeankten sich bei allen Helfern, Betreuern,Fahrern,Trainern.

 

Aktive

Martin Stegmaiers, Bericht wurde wegen seiner Abwesenheit von T.Hammel übernommen.

Während des Vortrages wurde zum Tode von Uwe Croissant, der am 10.10.2018 verstorben war ein Gedenkminute eingebracht, dazu erhoben sich die Anwesenden.

In der Saison 2017/18 ging es insgesamt drunter und drüber, teilweise war die halbe 1. Mannschaft wegen Verletzungen und Langzeitverletzungen nicht einsatzbereit.

Das wirkte sich auf die zweite Mannschaft aus, die man darum im April 18 wegen Mangel an Spielern gar vom Spielbetrieb abmelden musste.

Lange Zeit, bis zum vorletzten Spieltag, stand die 1. Mannschaft auf dem 13. Tabellenplatz, dem Abstiegs/Nichtabstieg-Relegationsplatz.

Am zweitletzten Spieltag war man dann nach einem 4:1 Sieg zu Hause gegen Bettringen II „gerettet“. Mit 36 Punkten und zehn Siegen, 6 Unentschieden, leider 14 Niederlagen

schloss man die Saison auf dem 12. Platz ab.

Alle 30 Spiel Spiele absolvierten Kevin Rückle und Denis Croissant.

Die zweite Mannschaft wurde wie erwähnt wegen Spielmangel nach der Hinrunde abgemeldet.

 

Saison 2018/19

Zur neuen Saison die im August 2018 begann waren ab sofort die neu gewählten Abteilungsleiter Frank Belstler, Sport und Torsten Hammel, Orga, in der Verantwortung.

Trainer und Spielkader musste organisiert werden, somit hatte man reichlich Gespräche zu führen. Als neuer Trainer konnte Belstler Oliver Adam verpflichten, dazu Claudio Römer, als Co und auch als Spieler, ein Spieler der beim TSGV Waldstetten Landesliga Erfahrung mitbrachte.

Auch die zweite Mannschaft, wichtig für den Unterbau für die 1. Mannschaft, wurde wieder gemeldet. Nach Daniel Streich, der nur noch spielen will, übernahmen Daniel Engel und Timo Heindl diese wichtige Aufgabe.

Abgänge und neue Spieler wurden bereits im TEAMGEIST gemeldet.

 

Als Ziel für die neuen Saison 2018/19, wurde ausgegeben, so früh wie es geht den Klassenerhalt zu sichern, dies ist noch nicht so klar gesichert Immerhin steht man nach der Hinrunde und dem ersten Rückrundenspiel mit 25 Punkten auf einem guten 6. Platz mit einem doch beruhigendem Abstand zu den letzten drei Plätzen.

Leider hat man in der Hinrunde einige Punkte verschenkt z.B. hatte man in Bargau in der 94. Minute noch geführt ( nur 1 P. statt drei), gegen den damaligen letzten der Tabelle zu Hause durch eine desolate Leistung- wichtige Spieler haben gefehlt – verloren noch weitere könnte man nennen.

Das letzte Spiel in 2018 war das erste Rückrundenspiel und wurde mit dem allerletzten Aufgebot, mit einer halben AH Mannschaft, gegen den Meisterschaftsanwärter Straßdorf 2:1 gewonnen. So konnte man ruhig in die winterpause gehen. 

Das Verletzungspech steht immer noch parat, Dario Fauser fällt die gesamte Saison wg.Kreuszbankriss genau so aus wie z.Zt. Daniel Müller und Torwart Steffen Baumann außerdem Dominik Fauser.

 

Zweite Mannschaft,

Die zweite Mannschaft schloss die Hinrunde der Saison 2018/19 mit Tabellenplatz 13 und 5 Punkten ab. In den letzten drei Partien mussste man das „Norweger Model“ nehmen – d.h. 9 gegen 9 spielen.

Große Probleme hat man weiterhin mit den Torhütern. Nach der letzten Saison haben sich zwei abgemeldet und derzeit muss man immer wieder auf Uwe Stütz, Torsten Hammel, Timo Heindl und wer auch immer kann/will muss eingesetzt werden.

Steffen Baumann wurde am Knie operiert, aktuell steht nur noch Lukas Dollinger zur Verfügung.

Als Neuzugänge haben sich zwei Spieler Bilal Semmo für die 1.- und Ali Zauter für die 2.Mannschaft angemeldet und natürlich Denis Croissant, wieder zurück vom SG Bettringen.

In den nächsten Wochen werden schon die Planungen für die neue Saison stattfinden. Unmittelbar nach der Saison dürfen wir in Herlikofen den alljährlichen Erdinger Meistercup austragen, hierzu erwarten wir am 15.06.2019 ca.

Meister-Mannschaften auf dem Sportgelände, eine riesen Aufgabe die von allen aktiven gemeisteert werden muss.

 

TVH Senioren,

Andreas Meyer, ist der Chef der AH Truppe. Er konnte bekannt geben, dass die TVH AH zum zweiten Mal Hallenstadtmeister wurde. Aktuell erfreut sich das AH-Team über den Zulauf ehemaliger akiven Spieler. Man ist bereit an verschiedenen WfV Events teilzunehmen.So möchte man z.B. die Ü 32 Runde bestreiten das sind ca. 6-7 Spiele, außerdem die Ü 40 Groß-und Kleinfeld und die Ü 50 Kleinfelmeisterschaft. So hat die AH große Aufgaben vor sich.

 

Schiedsrichter des TVH,

Frank Dürr und Thomas Maihöfer, sind die einzigen die für den TV Herlikofen,

zählbar im Einsatz sind. Ortsvorsteher Maihöfer pfeift seit 1990, derzeit noch bis zur Bezirksliga, für den TVH außerdem gehörte er viele Jahre dem Ausschuss

SR-Gruppe Schwäb.Gmünd an. Frank Dürr pfeift seit 1993 für den TVH war ebenfalls viele Jahre Chef der SR-Gruppe Gmünd und ist seit 2018 wieder Obmann des Bezirk Ostwürttemberg , aktiv pfeift er auch noch Spiele bis zur Bezirksliga.

Beide stehen dem Verband auch noch als SR-Beobachter bis zur Verbandsliga zu Verfügung, d.h. sind also beide Sonntag für Sonntag im Bereich des WfV unterwegs.

Leider fehlen dem TVH einige Schiedsrichter, jedes Jahr finden Lehrgänge statt man sollte dafür sorgen, dass auch der TVH dafür entsprechende Meldungen abgibt.

 

Abteilungs-Kasse,

seit 16 Jahren ist Ralph Ziesel, der Schatzmeister der Abteilung. Er zeigte den Anwesenden ein reichhaltiges und solides Zahlenwerk auf dem Bildschirm im Clubheim.

Die TVH Abteilung hat sehr gut gewirtschaftet, die Kassenprüfer Harald Lutz und Adalbert Schleicher konnten bestätigen, dass Einnahmen und Ausgaben korrekt verbucht waren und sind.

 

Abteilungsführung, die Abteilung besteht aus 292 Mitgliedern, 199 aktiv, 93 passiv.

Mit den Worten:Die Fußballabteilung kann 2018 sowohl sportlich als auch wirtschaftlich auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken, eröffnete Frank Belster, als Verantwortlicher Sport seinen Bericht. Für den Part Orga ist Torsten Hammel, wie bekannt als Abteilungsleiter zuständig, Stellvertreter ist Ewald Abele. Dazu gehören beide Jugendleiter Stütz und Kienhöfer sowie Kassier Ziesel, Schriftführer und acht Beisitzer, deren Namen werden noch bei den folgenen Wahlen bekannt werden.

Neu für die Abteilung wurden die bereits bekannten Pflichtdienste für Veranstaltungen und Arbeitsdienste eingeführt. Zu den Veranstaltungen gehören seit 2007 das Fußballcamp für die im September Jugendlichen. Viele Trainer und Betreuer sind eine Woche lang über mit 100 Jugendlichen beschäftigt, die trainiert und versorgt werden müssen dazu gehört auch der Bereich der Küche, einige Frauen der Trainer und Betreuer sind damit sehr eingespannt. Hauptverantwortlicher für das Ganze ist Frank Belstler, er bedankte sich auch für alle Helfer, auch für die Personen die bei Heimspielen im Clubheim Dienst machen und allen die mit dem TVH-Fußball beschäftigt sind und sich einsetzen, dass der Spielbetrieb reibungslos von Statten geht. Erwähnen muss man auch alle Firmen die mit ihrer Bandenwerbung am Sportplatz alle Tätigkeiten mitfinanzieren, auch alle Spender.

 

Entlastung,

der anwesende Vorstand Orga, Robin Schmid, nahm die Entlastung vor.

Er machte die Abteilungsleiter darauf aufmerksam, in seinem Bereich als Anwalt, dass gewisse gesetzliche Vorgaben für Vereine eingehalten werden müssen. Schmid bedankte sich bei allen die die Ämter in der Abteilung ehrenamtlich ausführen und weiterhin tätig bleiben.

 

Wahlen:

Ganz wichtig ist dieser Ordnungspunkt für jeden Verein, wer lässt sich wählen wer wieder und wer neu. Ein wahrer Wahlmarathon war angesagt!

Zu wählen oder zu bestätigen waren: die Abteilungsleiter Frank Belstler, Torsten Hammel, Jugendleiter, Michael Kienhöfer und Uwe Stütz,

Beisitzer, Jürgen Hermann, neu wurden gewählt Kevin Rückle und als Spielleiter Philipp Munz, als Kassenprüfer Adalbert Schleicher und für Harald Lutz, Roland Fauser,

für Schriftführer Daniel Kolb wurde Martin Waizenegger neu gewählt.

Alle gewählten Personen, für ein oder zwei Jahre, wurden einstimmig gewählt.

 

Sieben Termine für 2019:

23.03. Landschaftsputzete

27.04. Schrottsammlung

10.05. Hauptversammlung TVH

1./2.6. Herlikofen Tag- Landesgartenschau

15.06. Erdinger Cup

02.09. Jugendcamp

Da keine Anträge eingereicht waren konnte T.Hammel die Sitzung nach 90 Minute, wie ein Fußballspiel, beenden. Eine Nachspielzeit gab es hinterher aber auch noch.  

 

Sepp Frank

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                

 

 

 

tvh_fussball

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Diese Frage überprüft, ob Sie eine menschlicher Besucher sind, und um automatisierte Spam-Beiträge zu verhindern.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.
Bild des Benutzers tvh_fussball
Abteilung Fussball

Derzeit nehmen 2 Aktiven- und 10 Jugend-Mannschaften von den A-Junioren bis zu den Bambinis am Spielbetrieb teil. Auch das alljährliche "TVH-Schleich-Fussballcamp" erfreut sich stets großer Beliebtheit.     Mehr Infos

Sie möchten Mitglied bei uns werden?
Dann einfach den Antrag ausfüllen und einsenden!